Die schönsten Inseln der Welt

Urlaub auf den Philippinen

Die schönsten Inseln der Welt wurden vor wenigen Tagen von dem Horror-Taifun "Bopha" heimgesucht, der er vor allem auf der südlichen Insel Mindanao gewütet hat, auf welcher 2/3 der Bevölkerung lebt. Mehrere hundert Menschen wurden getötet, mehrere hundert werden noch immer gesucht und Tausende müssen derzeit in Notunterkünften leben.

Die Schönheit und Ruhe der philippinischen Inseln wurde gestört, verzweifelte Überlebende plündern nun Lebensmittelmärkte und andere Geschäfte. Aktuelle Informationen zu Land und Leuten, die das Reisen im Land betreffen, findet man unter Anderem auf dem Philippinen Reisen Blog. Auch in den vergangenen Jahren gab es immer wieder verheerende Unwetter auf den philippinischen Inseln, die aus Sicht des Klimas leider in der optimalen Reisezeit von Mitte November bis Mai auftreten. Insbesondere die Reisezeit von November bis März muss dabei hinterfragt werden, bevor man sich in den Flieger auf die Philippinen setzt.

Zu den beliebtesten Urlaubszielen und Urlaubsaktivitäten zählen die heissen Quellen in der Nähe der Hauptstadt Manila, Tauchurlaub auf Palawan oder Tauchgänge mit den Fuchshaien auf der kleinen Insel Malapascua, die Schokoladen-Berge auf der Insel Bohol, die Trauminsel Panay, Aktivurlaub auf der reizvollen Insel Negros, romantische Stunden an den Stränden von Samar, Surfen auf Siargao Island und der Inseltraum Boracay sowieso. 

Wer auf den Philippinen einen Traumurlaub verbringen möchte, sollte sich vor Reiseantritt unbedingt beim Auswärtigen Amt über die gegenwärtige Lage erkundigen, da die Inseln sowohl Taifungebiet sind, als auch aktive Vulkane  aufweisen. Aktuelle Wetternachrichten findet man im Übrigen in englischer Sprache auf der Homepage des philippinischen Wetterdienstes "Pagasa".

 

This entry was posted in Asien and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>