Magische Weihnachten in Trikala

Trikala – Die beste Winter-Urlaubsdestination in Griechenland

Obwohl viele Menschen bei Griechenland an Sonne, Strand, Meer und Antike denken, ist es nicht nur als Reisedestination im Sommer sondern auch im Winter zu empfehlen, denn es hat sage und schreibe gleich 17 Wintersportregionen zu bieten.

Dazu gehört auch das Pertouli Ski Resort, das zwischen den Dörfern Elati und Pertouli liegt, zu den besten Winter Destinationen in Griechenland gehört und vom 1.Dezember bis 31.März geöffnet ist. Das Ski Zentrum mit seiner 1500 m langen roten, 400m langen blauen und 80m kurzen grünen Piste ist sowohl für erfahrene als auch unerfahrene Skifahrer geeignet. Wer keine eigene Skiausrüstung dabei hat, kann sich diese in einem der Geschäfte vor Ort ausleihen. Auch Abendveranstaltungen, wie beispielsweise Nachtskilauf, werden durchgeführt. Für Kinder gibt es eine extra Piste mit einer Länge von 350m und einem Höhenunterschied von 50m. Wer lieber Langlauf machen möchte, hat die Möglichkeit zwischen den drei Strecken von 1500m, 2500m und 3700m Länge zu wählen. Anfänger können selbstverständlich auch die Angebote der Skischule vor Ort in Anspruch nehmen.

Unweit vom Pertouli Ski Resort befindet sich die Stadt Trikala und das macht das Wintersport-Resort auch einzigartig, denn es garantiert einen unvergesslichen Winterurlaub. Bereits zum zweiten Mal bereiten die Gemeinde Trikala sowie der Weihnachtsmann und seine fleißigen Elfen die größte Fabrik zur Herstellung von Spielsachen und Süßigkeiten in der wunderschönen Stadt in Thessalien vor. Sie wählten einen magischen Ort, und zwar die alte Mühle Matsopolou, in dem wunderbar warmen und einladenden Dorf, und verwandelten sie in ein Märchen, in die "Mühle der Elfen".

Vom 30.November 2012 bis 6.Januar 2013 versprüht die alte Mühle aus ihren alten Schornsteinen unglaublich verführerische Düfte. 

Die Zahnräder wurden geölt, die Maschinen repariert und richtig eingestellt, um so viele Spiel- und Naschsachen wie möglich herzustellen. Die Mühlen haben begonnen, sich zu drehen, um viel von dem begehrten Material zu produzieren, das für alle leckeren Weihnachts-Kreationen benötigt wird. Hier werden alle Geschenke fertig gemacht, die in diesem Jahr vom Weihnachtsmann und seinen Elfen verteilt werden sollen.

Ohne die Hilfe der Kinder, wird jedoch nichts gelingen. So laden täglich von früh bis spät abends Work-Shops zur Teilnahme ein. Kleine Helfer, die dem Weg der "magischen Karte" folgen und auf diese Weise nicht nur Spaß haben, sondern sich auch weiterbilden, die Stunden genießen, lächeln und gleichzeitig bei der Vorbereitung der Geschenke helfen, erhalten das offizielle Diplom "Assistent vom Weihnachtsmann".

Wer in diesem Jahr den Weihnachtsmann treffen und ein Geschenk von ihm erhalten möchte, muss durch kleine Gassen laufen und den Fluss und Brücken überqueren, bis auf einer kleinen Insel das schönste Haus der Welt, das Haus des Weihnachtsmanns, das die Elfen in den vergangenen Monaten gebaut haben, erscheint.

Dutzende von Elfen arbeiten nonstop in der Schokoladenfabrik. Kinder dürfen am interaktiven Teil der Fabrik teilnehmen. Bei der Vorbereitung und Verpackung der eigenen Schokolade besteht selbstverständlich Kappen- und Schürzenpflicht.

Das Lieblingsspielzeug vieler Kinder fehlt auch im Weihnachtsdorf nicht und so verführt das Schloss von Playmobil zu einer wunderbaren Reise in die Kindheitsträume. Dieses Jahr verwandeln sich Besucher im Schloss der Ritter mit dem riesigen roten Drachen in Ritter und Prinzessinnen. Zusammen mit Freunden segeln sie mit dem atemberaubenden Playmobil Boot durch die Welt der Fantasie und Abenteuer. Eine einzigartige Ausstellung, die nicht nur die kleinen Besucher begeistern wird…

Die jüngeren Gäste der Mühle haben zudem die Gelegenheit, ihre Wünsche und Grüße in das größte Postfach der Welt einzuwerfen. Alle Briefe werden vom Weihnachtsmann und seinen Helfern nach der Fertigstellung der Geschenke gelesen und beantwortet. 

Die Mitte Griechenlands, die heimliche Hauptstadt von Weihnachten, wird an jeder Ecke und auf jedem Platz der Stadt hell erleuchtet sein und viele Spiele und Überraschungen bereithalten.

Die Spielzeugausstellung von Plan Toys, die qualitativ hochwertige, umweltfreundliche Holzspielzeuge umfasst, bietet auch Kindern mit besonderen Bedürfnissen einen Spielplatz, der mit Respekt und Sorgfalt entworfen wurde.

Viele weitere Überraschungen und ein unvergessliches Weihnachtsfest erwarten kleine und große Besucher ab Ende November im Weihnachtsdorf von Trikala. Der Eintritt ist im Übrigen gratis.

 

This entry was posted in Reisen and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>